Testseite Bestellung Seminar

Verkehrsrechtstage Kempten

Fortbildungsveranstaltung über 2 x 7,5 Zeitstunden gem. § 15 FAO

TERMINE:

Der Referent, Herr RA Dr. Schäpe, wird den ursprünglich für Freitag, 22.05.2020 vorgesehenen 1. Teil des Seminars

am Donnerstag, 19.11.2020 von 08.30 Uhr - 17.30 Uhr durchführen.

Der 2. Teil findet statt am

Freitag, 20.11.2020 von 08:30 Uhr - 17:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT:
big Box Hotel, Kotterner Str. 62, 87435 Kempten
www.bigboxallgaeu.de

REFERENT:
Dr. Markus Schäpe, Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Verkehrsrecht, München

THEMA:
Aktuelle Entwicklungen im Verkehrsrecht 2020

Themenschwerpunkte:
- Die Aufarbeitung der Dieselkrise bei verschiedenen Herstellern geht voran: Wie geht es nach Musterfeststellungsklage und BGH konkret weiter?
- Das BVerwG hat seine Rechtsprechung zu Cannabis grundlegend geändert: Wie geht die Behördenpraxis damit um?
- Die grenzüberschreitende Vollstreckung von Bußgeldern wurde vom EuGH gebilligt: Was sind die Folgen für Deutschland?
- Der BGH erleichtert die Durchsetzung von Vertragsstreafen beim Falschparken: Was sind die Konsequenzen?
- Ausländische Mautverstöße werden vor deutschen Gerichten geltend gemacht. Wie verteidigt man erfolgreich?
- Der BGH entscheidet zur Neuregelung des Handyverbots: Welcher Verteigersansatz besteht?
- Das Nichtbilden sowie Befahren der Rettungsgasse hat der Gesetzgeber verteuert: Gibt es hier Ausnahmen vom Fahrverbot?
- Diese und weitere aktuelle Fragen des Verkehrsrechts werden im Seminar kompetent und im Zusammenhang beantwortet.

KOSTEN:
Teil 1 + 2: 530,00 € zzgl. 19% MwSt. = 630,70 €
Teil 1: 280,00 € zzgl. 19% MwSt. = 333,20 €
Teil 2: 280,00 € zzgl. 19% MwSt. = 333,20 €

inkl. Verköstigung und Arbeitsunterlagen: jeder weitere Teilnehmer aus derselben Kanzlei erhält 10% Ermäßigung sowie Mitglieder der Anwaltsvereine Kempten und Memmingen

Seminaranmeldung

Vorname*:
Nachname*:
Beruf:
Kanzlei:
Straße*:
PLZ* :
Ort*:
Telefon:
Fax:
E-Mail*:
Mitglied im Anwaltverein Kempten
Memmingen

Allgemeine Geschäftsbedigungen und Datenschutz

Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Mit Eingang der Anmeldung kommt der Seminarvertrag zustande, die Buchung erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Danach wird dem jeweiligen Teilnehmer eine Anmeldebestätigung mit der dazugehörigen Rechnung zugesandt. Die Seminargebühr ist spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn unter Angabe von Rechnungsnummer und Teilnehmername auf folgendes Konto der Kanzlei Thümlein & Kollegen Seminar GbR zu überweisen: IBAN: DE36 7336 9920 0001 0598 74, BIC: GENODEF1SFO Bei überzähligen oder unterzähligen Anmeldungen behalten wir uns den Rücktritt vor, ebenso bei Absagen, Änderungen von Terminen oder Referenten. Evtl. bereits geleistete Seminargebühren werden in diesen Fällen erstattet. Ein weitergehender Anspruch besteht nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. Im Falle von Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von € 15,00 berechnet. Bei kurzfristigen Abmeldungen (weniger als 10 Tage vor Seminarbeginn) wird die gesamte Seminargebühr fällig – eine Rückerstattung kann dann nicht erfolgen.
Ich stimme der elektronischen Datenverarbeitung nach der DSGVO zu.
Aus Datenschutzgründen sind wir verpflichtet Sie darüber zu informieren, dass Daten die Sie in dieses Formular eintragen an uns gesendet und elektronisch zur Kommunikation gespeichert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.