Seminare der Kanzlei Thümlein & Kollegen Seminar GbR

Die Anwälte der Kanzlei Thümlein & Kollegen halten regelmäßig Seminare und Vorträge.
Nachfolgend können Sie sich informieren und anmelden.


HALBTAGESSEMINAR PRIVATES BAURECHT

Die rechtlichen Voraussetzungen für die Durchsetzung von Sachnachträgen einschließlich deren Kalkulation

THEMENSCHWERPUNKTE:
Ausschließlich eine geänderte oder zusätzliche Leistung kann einen Sachnachtrag begründen. Insoweit wird die Rechtsprechung des BGH zur Vertragsauslegung ab der Entscheidung "Wasserhaltung I" dargestellt.

Besprechung der in § 1 Abs. 3 und 4 VOB/B geregelten Voraussetzungen für die Begründetheit eines Sachnachtrages.

Besprechung der Neuregelungen gem. § 650b bis 650d BGB.

Grundsätze zur Kalkulation im Hinblick auf § 2 Abs. 5 und 6 VOB/B.

Kalkulation bei einer Vergütungsanpassung gem. § 650c BGB.

TERMIN:
Mittwoch, den 28.02.2018 von 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr

REFERENTEN:
Rechtsanwalt Werner Hoffmann, FA für Bau- und Architektenrecht, Memmingen,
Professor Dr. Ing. Stefan Rohr, Hochschule Augsburg und prb-consult GmbH, München

VERANSTALTUNGSORT:
big Box Hotel, Kotterner Str. 62, 87435 Kempten
www.bigboxallgaeu.de

KOSTEN:
299,00 € zzgl. 19% MWSt. = 355,81 €

ANMELDESCHLUSS:
Montag, 19.02.2018

Speichern Öffnen AnmeldungsformularBauR28.02.18.docx (21,84 kb)


KEMPTENER ARBEITSRECHTSTAGE

Fortbildungsveranstaltung gem. § 15 FAO von je 7,5 Zeitstunden

TERMINE
Teil 1 - Freitag, den 02.03.2018 von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Teil 2 - Freitag, den 09.03.2018 von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT:
bigBox Hotel Allgäu, Kotterner Str. 62, 87435 Kempten www.bigboxallgaeu.de

REFERENTEN:
Dr. Wolfgang Balze, Richter am ArbG Augsburg (02.03.2018)
RA Dr. Bert Howald, FA für Arbeitsrecht (09.03.2018)

KOSTEN:
Teil 1 und 2: 499,00 € + 19% MwSt. = 593,81 €
Teil 1 (02.03.): 250,00 € + 19% MwSt. = 297,50 €
Teil 2 (09.03.): 250,00 € + 19% MwSt. = 297,50 €

THEMA am 02.03./Teil 1 mit Dr. Wolfgang Balze:

Aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung zum Recht der Beendigung des Arbeitsverhältnisses:
- Gesetzliche Neuerungen im Arbeitsrecht: MuSchG, SGB IX, EntgTranpG, Daten-schutz-GVO
- Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsrecht
- Aktuelle Rechtsprechung zum Befristungsrecht

THEMA am 09.03./Teil 2 mit RA Dr. Bert Howald:

Aktuelle Entwicklung im Arbeitsrecht - mit vielen praktischen Hinweisen für die Mandatsbearbeitung durch den Anwalt
- Atypische Beschäftigungsverhältnisse: crowd-, app-, plattformbasierte Arbeit
- Direktionsrecht: Verbindlichkeit unbilliger Weisungen, medizinische Untersuchungen, Versetzung, Teilnahmepflicht bei Personalgesprächen etc.
- Neues zum Vergütungsrecht: Sonderzahlungen, Mehrarbeitsvergütung, Mindestlohn
- Ausgewählte Themen zur Vertragsgestaltung und AGB-Kontrolle (Urlaub und Urlaubsabgeltung, Wettbewerbsverbote, Vertragsstrafen u.a.)
- Aktuelle Entwicklung rund um Elternzeit u. Pflegezeit
- Neues zum Diskriminierungsrecht / AGG
- Update Verzugsschadenpauschale (§ 288 Abs. 5 BGB): doch keine Anwendbarkeit im Arbeitsrecht?
- Fehlerquellen im arbeitsrechtlichen Mandat

ANMELDESCHLUSS:
Mittwoch, 21. Februar 2018

Speichern Öffnen AnmeldungsformularArbR0209.03.18.docx (22,17 kb)


STRAFRECHTSEMINAR

Fortbildungsveranstaltung gem. § 15 FAO über 10,0 Zeitstunden

THEMA:
- Steht noch nicht fest -

TERMIN:
Freitag, 20.04.2018 voraussichtlich von 09.00 Uhr - 20.00 Uhr

REFERENTEN:
Herr Dr. Christoph Ebert, Oberstaatsanwalt StA Memmingen
Herr Sebastian Murer, Staatsanwalt als Gruppenleiter, StA Memmingen

VERANSTALTUNGSORT:
big Box Hotel, Kotterner Str. 62, 87435 Kempten
www.bigboxallgaeu.de

KOSTEN:
- werden noch bekannt gegeben -

ANMELDESCHLUSS:
Mittwoch, 18. April 2018




DIE TEILUNGSVERSTEIGERUNG
in der familien- und erbrechtlichen Praxis

Fortbildungsveranstaltung gem. § 15 FAO über 7,5 Zeitstunden

THEMENSCHWERPUNKTE:
- Wesen und Bedeutung der Teilungsversteigerung
- Festlegung der Strategie zu Beginn des Mandats
- Gegenstände der Teilungsversteigerung
- Voraussetzungen der Anordnung/Beitritt
- Entgegenstehende Rechte, bzw. Vereinbarungen bei Ehegatten
- Verfahrensablauf, insbesondere Unterschiede zum Zwangsversteigungsverfahren bei Forderungen
- Möglichkeiten der Verfahrenseinstellungen
u.a.m.

TERMIN:
Freitag, 11.05.2018 von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr

REFERENT:
Herr Peter Mock, Dipl. Rechtspfleger

VERANSTALTUNGSORT:
big Box Hotel, Kotterner Str. 62, 87435 Kempten
www.bigboxallgaeu.de

KOSTEN:
- stehen noch nicht fest -

ANMELDESCHLUSS:
Mittwoch, 02.Mai 2018